PCI Nanocret® AP

Korrosionsschutz und Haftschlämme für Brücken- und Betonbauwerke
PCI Nanocret® AP
Händlersuche
Produkteigenschaften
Anwendungsbereiche
Verbrauchsrechner
Downloads
  • Einkomponentig.
  • Praktische, wiederverschließbare Verpackung.
  • Wasserfest, witterungs- und frostbeständig.
  • Hoher dauerhafter Korrosionsschutz durch aktiv wirkende Korrosionsinhibitoren.
  • Leicht zu verarbeiten, nur mit Wasser anzumischen.
  • Hoch kunststoffvergütet, für beste Haftung auf dem Bewehrungsstahl.
  • Keine Beeinträchtigung der Haftzugfestigkeit des Bewehrungsstahls.
  • Voll kompatibel mit Stahlbewehrung, Beton oder Instandsetzungsmörtel.
  • Schnell abbindend, verkürzt so die Wartezeiten.
  • Heller Farbton, ermöglicht die Anwendungskontrolle auf der Baustelle.
  • Chromatarm.
  • Zertifiziert nach EN 1504-7. 

Hinweis: Bisherige Bezeichnung Emaco NanoCrete AP

Farben: grau
Lieferformen: 15-kg-Eimer/ 4-kg-Eimer
  • Für innen und aussen.
  • Korrosionsschutz von Armierungsstäben bei der Betoninstandsetzung.
  • Bei zu erwartender starker Chloridbelastung.
  • Bei zu geringer Betonüberdeckung.
  • Sofortiger Schutz von Bewehrungsstählen nach dem Sandstrahlen.
  • Haftbrücke für nachfolgende Reparaturmörtel
PCI Nanocret® AP
Korrosionsschutz und Haftschlämme
für Brücken- und Betonbauwerke
Technisches Merkblatt: 563
Als Korrosionsschutz
Ø Bewährungsstahl:
Länge Bewährungsstahl (m):
Ihr Ergebnis:
Erforderliche Menge ca. (kg):
entspricht
15-kg-Eimer (Stück):
4-kg-Eimer (Stück):
Als Haftschlämme
Fläche (m²):
Ihr Ergebnis:
Erforderliche Menge ca. (kg):
von
bis
entspricht
15-kg-Eimer (Stück):
von
bis
4-kg-Eimer (Stück):
von
bis