PCI Betonfinish® W

Oberflächenschutz für Fassaden und Ingenieurbauwerke
PCI Betonfinish® W
Händlersuche
Produkteigenschaften
Anwendungsbereiche
Verbrauchsrechner
Downloads
Prüfzeugnisse
  • Gebrauchsfertig.
  • Farbig, in ca. 1000 Farbtönen erhältlich.
  • Hoher Diffusionswiderstand gegen Schadgase, schützt Beton und Putz trotz guter Wasserdampfdurchlässigkeit vor Schadstoffimmission.
  • Hoher Karbonatisierungswiderstand, schützt Bewehrungsstahl durch Erhaltung der Alkalität des Betons wirksam vor Korrosion.
  • Wasser abweisend, schützt Putz und Beton vor eindringender Feuchtigkeit.
  • Gut deckende Farbgebung, einheitliche farbige Gestaltung von Beton- und Putzfassaden.
  • Haftsicher, dauerhaft sicherer Verbund auf allen mineralischen PCI-Reparatur- und Spachtelmörteln sowie auf Putzen und Beton.
  • Lösemittelfrei, keine Belastung der Umwelt und des Verarbeiters durch Lösemitteldämpfe. Keine Brand- oder Explosionsgefahr.
  • EN 1504-2, DIN V 18026 zertifiziert OS 4 in Verbindung mit PCI Nanocret FC.

Farben: Farbstufe 1, Farbstufe 3
Lieferformen: 11-l-Eimer
  • Für innen und außen.
  • Für Wand und Decke.
  • Farbige Gestaltung von Beton- und Putzfassaden, die gegen Wasser und Schadgase wie Kohlendioxid, Schwefeldioxid oder Chloride geschützt werden müssen.
  • Oberflächenschutz von Betonfassaden gegen Karbonatisierung und Betonstahlkorrosion.

 

PCI Betonfinish® W
Oberflächenschutz
für Fassaden und Ingenieurbauwerke
Technisches Merkblatt: 350
Fläche (m²):
Ihr Ergebnis:
Erforderliche Menge bei zweimaligem Auftrag ca. (l):
entspricht
11-l-Eimer (Stück):
Name Übereinstimmungszertifikat EN 1504-2 (Klasse OS-4); DIN V 18026 Regelwerk EN 1504-2 (Klasse OS-4); DIN V 18026 Zusammen mit Produkt PCI Betonfinish® W, PCI Nanocret® FC